News aus dem Training in Saas Fee

 

Berny: Am Anfang des Trainings hatte ich Mühe auf dem Board zu stehen, aber ich habe mein bestes gegeben, trotz schlechtem Wetter. Danach ging es mit meiner Technik stetig hinauf und bekam immer besseres Gefühl. Am Montag und Dienstag war gute Wetter und ich konnte da nochmal mein Maximim herausholen.

Marco S.: Wir hatten wie immer am Vormittag zuerst Warm up gemacht. Ich hatte keine Mühe am ersten Tag auf der nicht präparierten Piste mit neuem Schneepulver Slalom zu fahren. Es macht mich Fortschritt und Spass, obwohl es stark neblig und auch stark windig war.

Am Sonntag dürfte ich frei wählen, was und wohin ich fahren will. Aber das Wetter war genau gleich wie am Samstag. Im Training habe ich auf dem Kicker möglichst viel gesprungen und Jibben auf der Piste und auch abseits von der Piste fahren. Dabei lernte ich auf Körper mehr im Bewegung kommt und mehr Schwung beigebracht.

Mein Snowboard kann am dritten Trainingstag auf dem Schnee überhaupt nicht gleiten, weil ich gestern abend das falsche Wachs verwendet habe. Meine Gedanken ist mir vorkommt, der Lufttemperatur war auf der Feegletscherpiste minus 17°C, aber bei Windchill noch kühler!  Es war dabei windig. Trotzdem bin ich mit diesem Brett gefahren. Es gleitet immer besser, wenn die Piste immer steiler ist. Ganztags machte ich ein paar neue Tricks machte.

Superwetter am vierten Tag! Nur am Vormittag müssen wir noch trainieren, bevor wir nach Hause gehen. Auf der sehr gut präparierten Pisten und gute Aussicht. Ich trainierte gut in der Carvingtechnik und fuhr immer besser und sauber carven. Alle gingen mit guter Laune nach Hause. siehe Picture "Snowboardtraining 2016/17 in Saas Fee 4. - 8. November 2016"

 

 

30.12.16

Wintersaison 2016/17 in Saas Fee für Rookie gestartet

 

Die Wintersaison 2016/17 ist für die Rookie gestartet.

Swiss Snowboard Deaf Team will den Rookies im Alter bis zu 18 Jahren ein Training ... und auf der Piste zeigen und den Spass auf dem Snowboard weitergeben. Es braucht auch vor allem Körperbeherrschung und einen guten Orientierungssinn. Aber auch dann sollte man nicht direkt über die großen Kicker fahren. Besser ist es, mit dem Techniktraining einfacher Pistentricks anzufangen, bevor man sich in die Luft wagt.

Viel Erfolg :-)

 

2.10.16

Surfen in der Stadt Zürich

Züri Fäscht 1. - 3. Juli 2016

 

Das Wannasurf Festival war während Züri Fäscht 1. – 3. Juli 2016 ein Contest auf der Landiwiese in Wollishofen. Nicht nur die lokale und nationale Riders reiten auf der Welle, sondern auch die Gäste können mit dem Surfboard auf dem Wasser ausprobieren. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall: Uns erwarten Action, Show, Spass und beste Unterhaltung! Ich habe einen Film aufgezeichnet. siehe Video und Wannasurf

 

14.7.16

ZUM ZWEITEN MAL PAPA

Unser ehemaliger Trainer Swiss Snowboard Deaflympics Team 2015 Ueli Kestenholz und seine Frau Petra sind nun zum zweitenmal Eltern. Seine Frau brachte am 3. Juni einen Sohn zur Welt. Das bestätigte der stolze Ueli.

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

21.6.16

End of Winter - GO out and Skate

 

20.4.16

 

World Deaf Snowboard Championships 2017 auf 2018 vorschoben!

Mehr Information nächstenmal!

(Bitte auf Bild anklicken)

 

12.4.16

 

13 jähriger Noel Müller: 3. Platz im Swiss Snowboardcross          Kids Tour in Lenk (Bild: Noel 2. von rechts)

 

Am Samstag war ich in Kids cross in Lenk der 1 Heats wurde ausgeschlossen, weil wir nur 2 Fahrer waren. Im 2 Heats wurde ich 2. von 4, und im Final wurde ich 3 Platz. Bravo Noel!

siehe Rangliste, Picture "Kid Snowboardcross Lenk" und Video "Audi Snowboard Series Lenk"

 

Autor Noel Müller

31.3.16

Marco Schnelli: 1. SBX - Race Debüt auf dem Flumserberg

 

 

Der 22 jähriger Marco Schnelli aus Will,

seit 2 Jahren in unserem Team debütierte seinen ersten Rennen im Snowboardcross

auf dem Flumserberg. Dank für die kräftige Unterstützung seiner Trainer und auch durch viele Training von letzten Herbst 2015 in Saas Fee könnte er in seinem ersten Rennen erste Erfahrung sammeln. Der Trainer erklärte während die Besichtigung Marco, wie er auf der Rennstrecke optimaler fahren kann. Trotz warmer Temperaturen und recht weicher Strecke konnten die Snowboarder am Vormittag die Piste am Flumserberg unter ihre Boards nehmen. Der Wiler Schnelli ist ab sofort in der 1/8 Final mit zwei anderen Snowboardcrosser heruntergefahren und ist als Letzter ins Ziel gekommen. Der Wiler rangierte sich auf Rang 17 und motiviert stark für nächsten Rennen. Er will wie möglich

viele Rennen mitmachen.

 

Der 13 jähriger Base-Regionalkader Noel Müller aus Freienbach (SZ) kämpfte bis zum Small Final und belegte den guten 6. Platz. Er ist Nachwuchs mit grosser Zukunft und wird mit unserem Team trainieren, jedoch er als Kader im Base-boarding weiter bleiben soll. SSDT freut sich auf neuen Nachwuchs.

 

siehe RanglistePicture "Flumserberg Audi Snowboard Series SBX-Open" , Audi Snowboard Series und Video: ssdt + Audi Snowboard Series

 

31.03.16

Schneemangel führt zu Rennabsage

 

Die Schweizer Deaf-Snowboarder verpassten beim Snowboardcross-Rennen in Sedrun. In Sedrun finden auch wahrscheinlich dieses Jahr keine Rennen statt. ... Wegen schlechten Wetterbedingungen werden die Rennen und Contests am meisten abgesagt. Auch in diesem Jahr wirbelt der Schneemangel den Snowboard-Kalender der SB-Rider durcheinander.

 

28.01.16

SB-Training in Les Diablerets

27. Nov. - 1. Dez. 2015

 

NACHWUCHS GEHÖRT

ZUKUNFT

 

Ein junge Snowboard-Nachwuchs Bernarda Bodenmann aus Urnäsch / AR besucht das Training mit den SSDT-Kader in Les Diablerets. Sie hat eine grosse Interesse an unserem Team und will sehen, wie wir trainieren. Sie kann mit uns wie normal trainieren und möchtet in die Zukunft im Snowboardsport weiterentwickeln. Im Training müsse nicht alles perfekt sein, auch mal den Mut haben, etwas auszuprobieren, «egal, wenn es nicht klappt». Sie betonte auch, wie wichtig es sei, dem Brett nie das Gefühl zu geben, «du kannst das nicht» :-)

 

29.11.15 

Instagram
Coming soon!
Coming soon!
Open lifts
Open lifts
Mittelallalin
Mittelallalin
XVIII. Deaflympics Winter Games
XVIII. Deaflympics Winter Games 2015 in Khanty-Mansiysk